Letzter Einsatz  

Einsatz Nr. 66/2018

13.08.2018 um 16:29 Uhr

Einsatzart: FEUER

Einsatzort: Meilerstraße

Lage: RAUCHENTWICKLUNG: Mehrfamilienhaus

Weiterlesen

   

Aktuelle Termine  

25 Aug 2018
13:00 - 18:00 Uhr
Tag der offenen Tür
   

Unwetterwarnungen DWD  

Wetterwarnung für Hansestadt Hamburg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 17/08/2018 - 17:21 Uhr
   

2017

Weihnachtsbaum für das Bundeskanzleramt
Traditionell wird jedes Jahr zur Weihnachtszeit je ein Weihnachtsbaum von der Bundeskanzlerin Merkel, Kanzleramtschef Altmaier und Staatsministerin Özoguz im Bundeskanzleramt aufgestellt.
Somit wurde im Auftrag der Wandsbeker Bundestagsabgeordneten und Staatsministerin Aydan Özoguz am frühen Samstagmorgen des 24. November vom THW Hamburg-Wandsbek mit Unterstützung unserer Kameraden, die acht Meter hohe Nordmanntanne aus Hamburg-Meiendorf nach Berlin gebracht und im Ost Foyer des Kanzleramts aufgerichtet.
Am 30. November fuhren dann wieder ein paar Kameraden zusammen mit unseren Jugendsprechern und dem THW Hamburg Wandsbek zur offiziellen Übergabe des Weihnachtsbaumes an die Bundeskanzlerin und Kanzleramtschef Altmaier nach Berlin.

Mehr dazu können Sie aus dem Bericht von RTL Nord sehen.
rtlnord.de

Bundeskanzleramt 17

Am 05. November fand wieder die traditionelle Nistkastenaktion im Bereich Wandsbek statt. In diesem Jahr waren wir zusammen mit unserer Jugendfeuerwehr in Rahlstedt unterwegs und kümmerten uns um über 30 Nistkästen. Dabei haben wir alte Nistkästen gesäubert und neue aufgehängt.

Ausgerichtet wird die Nistkastenaktion jährlich von dem gemeinnützigen Verein zur Förderung des Tierschutzes Tier- und Naturschutz Hamburg – Rahlstedt e.V., die Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bereich Wandsbek unterstützen dabei und kümmern sich um die Instandsetzung der Nistkästen in Grün- und Parkanlagen.

Nistkastenaktion 17

Nachdem unsere Jugendlichen am 01 Oktober verschiedene Einsatzlagen abarten durften, ging es für die aktiven Kameraden am nächsten Tag los. Aufgrund des AGBF Schutzziels kommt es immer öfter vor, dass wir zu Einsätzen mit anderen Wehren fahren. Deshalb übten wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Oldenfelde an diesem Abend für den Ernstfall, um die Zusammenarbeit zu stärken.

Einsatzstichwort war ein Feuer mit Menschenleben in Gefahr. Es brannte ein Einfamilienhaus indem noch vier Personen, darunter drei Kinder, als vermisst galten. Somit wurde das Einsatzstichwort erhöht und eine zweite FF nachalarmiert. Nachdem beide Wehren vor Ort waren ging es Schlag auf Schlag und die Menschenrettung wurde durch mehrere Trupps unter Atemschutz durchgeführt. Währenddessen kam es zu einem unerwarteten Zwischenfall, es kam zu einem Atemschutzunfall, somit musste der Sicherungstrupp sofort los um den anderen Trupp aus dem brennenden Gebäude zu retten.

Nachdem die Menschenrettung abgearbeitet war und alle Verletzten an der Verletztensammelstelle eingetroffen sind und von den Kameraden versorgt wurden, ging es an die Brandbekämpfung bis zum Stichwort „Einsatz beendet“. Danach ging es noch ans Aufräumen und zurück an die Wache, wo bereits der Grill angeschmissen wurde.

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Oldenfelde für die gemeinsame Einsatzübung und hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit!

Übung FF 02 10 17 119

Übung FF 02 10 17 126

Am 01 Oktober fand im gesamten Hamburger Stadtgebiet die große Geburtstagsübung der Jugendfeuerwehr Hamburg statt. Insgesamt nahmen 52 von 60 Hamburger Jugendfeuerwehr daran teil und arbeiteten im gesamten Hamburger Stadtgebiet verschiedene Einsatzlagen ab, die von den Kameraden der Wehren ausgerichtet wurden. Die Jugendlichen durften einen Tag lang erfahren wie es ist einen Einsatz zu haben, alarmiert wurden die Gruppen über Funk.

Unsere Jugendfeuerwehr war im Übungsbereich Ost-Süd unterwegs, insgesamt wurde die Gruppe zu 4 verschiedenen Einsätzen alarmiert. Es begann mit einem Feuerklein – brennt Mülltonne und ging weiter mit Technischer Hilfeleistung Wasser mit Menschenleben in Gefahr, zu einem Verkehrsunfall und einem Großfeuer in einer Tischlerei.

Unsere Wehr arbeitete für andere Jugendfeuerwehren einen Motorradunfall aus, bei denen eine Person verletzt unter einem Anhänger lag.

Nachdem die Lagen abgearbeitet waren ging es an die Feuerwehrakademie, dort gab es dann etwas zu essen und es wurde eine kleine Abschlussrede gehalten.

Insgesamt war es für alle ein erlebnisreicher und spannender Tag.

JF Geburtstagsübung 1

Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung e.V. und der Bürgerverein Oldenfelde laden Sie wieder herzlich zum großen Laternenumzug im Hanni Park ein!

Am Samstag, dem 28.Oktober ist es wieder soweit! Unterstützt von den Freiwilligen Feuerwehren Berne und Oldenfelde, starten wieder drei Umzüge um Sie durch das abendliche Oldenfelde zum Hanni Park zu begleiten.

Kommen Sie vorbei und starten Sie um 18:00 Uhr an einer der drei folgenden Treffpunkte:

Treffpunkt A: An der Dietrich – Bonhoeffer – Kirche, Greifenberger Straße

Treffpunkt B: Rahlstedter Höhe, Boltenhagener Straße

Treffpunkt C: An der Matthias Claudius Kirche, Alter Zollweg

Am Festplatz angekommen, können Sie sich mit der Oldenfelder Bratwurst, süßen Leckereien, sowie heißen und kalten Getränken stärken. Dank des Moderationsteams ist für die Unterhaltung an diesem Abend gesorgt und der traditionelle Oldenfelder Korb ist wieder das Highlight der diesjährigen Tombola.

Freuen Sie sich auf ein großes Feuerwerk über Oldenfelde und gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer.

Laternen Plakat 2017

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

   
Copyright 2015 - 2017 FF Oldenfelde - Siedlung (2913).