Letzter Einsatz  

Einsatz Nr. 4/2018

18.01.2018 um 12:02 Uhr

Einsatzart: Technische Hilfe – Sturm

Einsatzort: Berner Heerweg / Wagnerkoppel

Lage: UNWETTER: Ast/Baum gefallen

 

   

Aktuelle Termine  

Keine Termine
   

Unwetterwarnungen DWD  

Wetterwarnung für Hansestadt Hamburg :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sonntag, 21.01. 23:47 bis Montag, 22.01. 12:00
Level: 2 Type: 5
Event: FROST
Es tritt leichter Frost bis -2 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 22/01/2018 - 03:21 Uhr
   
Florian Hamburg Oldenfelde Siedlung 1
OLDFS1

OLDFS1

Fahrzeugdaten
Abkürzung: OLDFS1
Funkrufname: Florian Hamburg Oldenfelde Siedlung 1
Klassifizierung: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Hersteller: Scania
Auf-/Ausbauhersteller: Magirus
Baujahr: 2017
Letzter Eintrag: 08.01.2018

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 der Freiwilligen Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung F2913.

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um die Beschaffung von HLF für die Freiwilligen Feuerwehren in Hamburg.

Im Rahmen eines mehrjährigen Erneuerungsprogramms sollen alle Freiwilligen Feuerwehren in Hamburg ein HLF 20 als Ersatz für die in die Jahre gekommenen LF 16/12 erhalten.

Das HLF 20 kann als selbstständig agierende taktische Einheit nicht nur für die Brandbekämpfung, sondern auch für die erweiterte technische Hilfeleistung eingesetzt werden.

Die Standardbesatzung des Fahrzeuges ist eine Gruppe (1/8), bestehend aus Fahrzeugführer, Maschinist, Angriffstrupp, Wassertrupp, Schlauchtrupp und Melder.

Die Europaweite Ausschreibung für dieses und weitere folgende Fahrzeuge gewann die Magirus GmbH, die die HLF auf einem Scania-Allradfahrgestell, Modell P 320 CB 4x4 HZ, mit vollverzinkter Kabine, Typ CrewCab CP31, in ALUFIRE 3-Bauweise aufbaute. Die Fahrzeuge wurden in der Grundfarbe weiß lackiert und dann mit Folien in tagesleuchtendem RAL 3026 beklebt.

Technische Daten:

Fahrgestell: Scania P 320 CB 4x4 HZ
Motorleistung: 235 kW bei 1.900 1/min (5-Zylinder Diesel)
Hubraum: 9.290 cm³
Getriebe: automatisches 6-Gang-Wandlergetriebe Fa. Allison
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Zulässiges Gesamtgewicht: 16.000 kg
Leergewicht: 11.270 kg
Achslast vorne / hinten: 7.500 / 13.000 kg
Länge ohne / mit Haspel: 7.700 / 8.600 mm
Breite: 2.550 mm
Höhe: 3.300 mm
Watfähigkeit: Wassertiefen bis zu 80 cm

Aufbau: Magirus ALUFIRE 3

Ausstattung u.a.:

Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
Löschwasserbehälter 1.600 l
Schnellangriffseinrichtung Wasser (50 m formstabiler Schnellangriffsschlauch)
Schnellangriffseinrichtung Schaum (festeingebauter Schaummittelzumischer)
4 Atemschutzgeräte, davon zwei im Mannschaftsraum
Atemschutz-Sicherheitstrupptasche
Einmann-Schlauchhaspel mit 120 m B-Schlauch am Fahrzeugheck
3 Schlauchtragekörbe C
Schlauchpaket C
Kombi-Schaumrohr S4 / M4 für Schwer- und Mittelschaum
4 Schaummittelkanister a 20 l
Kleinlöschgerät Hydrofix
2 C-Hohlstrahlrohre „Hamburg Force“
B-Hohlstrahlrohr mit Doppelgriff „Jetmatic PA“
E-Tauchpumpe TP 8/1
E-Tauchpumpe TP 4/1
Stromerzeuger Eisemann BSKA 9,5 kVA
hydraulischer Rettungssatz Weber (Schere, Spreizer, 2 Rettungszylinder, Pedalschneider)
3 Hebekissen
Lichtmast
Wassersauger
Motorsäge
E-Motorsäge
Trennschleifer
Mehrzweckzug
Werkzeugsatz Tür- und Fensteröffnung
Werkzeugsatz Akku-Schrauber
Brechwerkzeug TNT-Tool
Brechwerkzeug HalliganTool
Kühlbox
Notfallrucksack
Krankentrage
Rettungsbrett
Rettungsstange
4 Steckleiterteile
3-teilige Schiebleiter

   
Copyright 2015 - 2017 FF Oldenfelde - Siedlung (2913).